Gebackenes Chicken Pulled Hotdog mit Fourme d'Ambert

Gebackenes Chicken Pulled Hotdog mit Fourme d'Ambert

Fleisch

45 Minuten insgesamt
Für 8 Personen
Zusätzliche Informationen

Autor: diesonntagsköchin.com

  • 8 Hotdog Brötchen
  • ca. 450g Hähnchschenkel
  • 1 Dose Mais
  • 150g frischer Blattspinat
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • etwas Olivenöl
  • 1 Glas Sandwichgurken
  • etwas süßen Senf
  • 250g Fourme d'Ambert
  1. Hähnchenschenkel in einem Liter kochendem Salzwasser, 40 Minuten garen, bis das Fleisch weich ist.
  2. Hähnchenschenkel aus dem Wasser nehmen, leicht abkühlen lassen. Dann das Fleisch vom Knochen lösen und zerkleinern.
  3. Die Zwiebel abziehen und grob Würfeln.
  4. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten.
  5. Dazu das Fleisch geben und scharf anbraten, sodass das Hähnchenfleisch eine goldbraune Farbe annimmt. Durch das Umrühren in der Pfanne wird das Fleisch schön faserig und zerkleinert.
  6. Den Mais dazugeben und mitbraten. Zum Schluss den Spinat in die Pfanne geben und unterrühren. Mit Salz & Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd nehmen.
  7. Hotdog Brötchen bis zur Hälfte aufschneiden und eine Brötchenseite mit süßem Senf bestreichen. Eine Sandwich Gurkenscheibe in das Brötchen legen und dann mit der Hähnchenfleischmischung füllen.
  8. Am Ende als Finish den Blauschimmelkäse über dem Brötchen und der Füllung verteilen.
  9. Im Ofen bei 180° Grad etwa 10 Minuten backen.
  10. Aus dem Ofen nehmen und servieren.

Autor: diesonntagsköchin.com