Brotsalat mit Blauschimmelkäse

Brotsalat mit Blauschimmelkäse Drucken Sie das Rezept

Zutaten

  • 250g rustikales Brot
  • 1-2 Birnen
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 100g Fourme d’Ambert
  • 50g Cranberries
  • 50ml Wasser
  • 1 TL Süßer Senf
  • 1 TL Apfelessig
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben

Zubereitung

BROTSTÜCKE RÖSTEN UND BIRNEN DÜNSTEN

Für den Brotsalat eignet sich vor allem altbackenes Brot. Hierzu wird die Rinde bzw. Kruste entfernt und das Brot in kleine, etwa 1cm große Würfel geschnitten. In ausreichend Öl werden die Brotwürfel knusprig gebraten. Für eine fettfreie Variante können die Brotwürfel natürlich auch im Backofen geröstet werden. Hierfür werden sie auf der obersten Schiene bei 180°C mit Ober-/ Unterhitze goldbraun gebacken. Am besten hin und wieder mal wenden und nach etwa 10 Minuten aus dem Ofen nehmen.

Währenddessen kann schon mal die Birne geschält und ebenfalls in 1 cm große Würfel geschnitten werden. Nachdem die Brotwürfel geröstet wurden, können nun in der gleichen Pfanne die Birnenstücke für etwa 5 Minuten gedünstet werden. Eventuell ist es notwendig noch etwas Öl in die Pfanne zu geben. Die Birnenstücke sollten weich sein, aber dennoch etwas Biss haben.

CRANBERRIE-SENF-MARINADE ZUBEREITEN

Nun wird die Marinade vorbereitet. Hierfür können schon mal die getrockneten Cranberries sowie 1 Stängel Rosmarin in etwa 50ml Wasser für 5 Minuten aufgekocht werden. Danach pürieren Sie das Ganze mit einem Mixstab und fügen 1 TL Süßen Senf, 1 TL Apfelessig (optional Weißweinessig) und etwas Salz sowie Pfeffer hinzu.

BLAUSCHIMMELKÄSE DARÜBER GEBEN

Geben Sie alles in eine Schüssel und heben Sie die Marinade gleichmäßig unter den Salat. Es hilft auch, den Brotsalat einmal kurz durchzuschütteln. Hierfür können Sie beispielsweise eine Schüssel mit Deckel nutzen oder einen Teller darüber legen.

Zum Schluss kommt der Blauschimmelkäse über den Brotsalat. Nach der Zubereitung sollte der Salat am besten gleich gegessen werden. Lauwarm ist er besonders lecker.

Autor : www.foodlikers.de

Inspiration gefällig? Hier kommen noch mehr Rezepte!

quis Curabitur diam ut Praesent dictum id, elit. nec suscipit ante. eleifend