Herzhafte Bonbons mit Fourme d’Ambert

Herzhafte Bonbons mit Fourme d’Ambert Drucken Sie das Rezept

Zutaten

  • 1 Paket Teigblätter
  • 2 Äpfel
  • 100 g Fourme d’Ambert
  • 20 g Butter
  • 1 EL Honig

Zubereitung

  1. Schält die Äpfel und schneidet sie in Würfel.
  2. Lasst die Butter in einer heißen Pfanne zerschmelzen, gebt die Apfelwürfel sowie den Honig hinzu bis die Äpfel eine goldgelbe Farbe angenommen haben. Lasst sie danach abkühlen.
  3. Schneidet den Blauschimmelkäse in Scheiben.
  4. Schneidet die Teigblätter in Quadrate von etwa 5,5 cm Seitenlänge.
  5. Schneidet die Quadrate dann so durch, dass ihr 2 Dreiecke erhaltet.
  6. An der Spitze eines jeden Dreiecks platziert ihr einige von den Apfelwürfeln.
  7. Auf die Apfelwürfel legt ihr eine Scheibe Blauschimmelkäse.
  8. Rollt das Dreieck zu einem Bonbon auf.
  9. Verschließt die Enden eurer Bonbons mit etwas Küchengarn.
  10. Verfahrt genauso mit den anderen Bonbons, bis eure Zutaten ausgeschöpft sind. Vergesst nicht, die Enden immer mit Küchengarn zuzubinden.
  11. Heizt den Ofen auf 180 °C vor. Legt die Bonbons auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Backt die Bonbons etwa 10 Minuten lang.
  12. Frisch aus dem Ofen genießen.

Inspiration gefällig? Hier kommen noch mehr Rezepte!

pulvinar in quis, libero ipsum diam vulputate,